Hotel THERESA im Zillertal

EIN ORT DES GUTEN GESCHMACKS
Geschmack hat viele Seiten. Die wohl schönsten davon können Sie im THERESA hautnah erleben. Genießen Sie im Herzen des Zillertals entspannende Wohlfühlmomente und entdecken Sie die Simplizität der Natur auf eine völlig neue Art und Weise. Wir sorgen mit viel Liebe zum Detail dafür, dass alle Gäste des Hauses die schönste Zeit des Jahres, ihren Urlaub, in vollen Zügen genießen können. Als traditionell geführtes Familienhotel ist es uns ein besonderes Anliegen, die Werte unseres Hauses zu leben und auch nach außen zu repräsentieren:
Nachhaltig – Hochwertig – Geschmackvoll – Wertvoll – Authentisch

Ein Platz der schönen Worte.

…wo eine Marien-Denkstätte besondere Kraft gibt?

Unsere ganze Familie verbindet einen speziellen Ort mit dem Krafttanken: Die Wallfahrtskirche Maria Rast. Sie liegt oberhalb von Zell am Ziller auf dem Gebiet der Gemeinde Hainzenberg im ehemaligen Goldbergbaurevier.

Mehr Infos

Tausche Schlafanzug gegen Poolnudel

Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm…bei uns im THERESA findet man den frühen „Vogel“ allerdings im Schwimmbad. Hier ist er nicht auf der Suche nach einer Leckerei sondern betätigt sich ganz sportlich.

Mehr Infos

Fetzen muass es!

Der Songtitel „Fetzen muass es“ könnte auch das Motto der Musikgruppe „Zillertaler Haderlumpen“ sein. Fetzig ist aber nicht nur der Sound sondern auch die Besetzung an sich. Mit Peter Fankhauser, Vitus Amor und Reinhard Fankhauser hat sich im Jahr 1987 eine musikalisch sehr talentierte Truppe zusammen gefunden.

Mehr Infos

Der Intoleranz die Hörner zeigen

Viele kennen das – dieses Grummeln im Bauch nach dem Verzehr von Milchprodukten. Doch der Verzicht auf die leckere Milch, Joghurt und Käse von unseren Almbauern fällt oft allzu schwer.

Mehr Infos

FIT, FIT, HURRA!

Fit trotz Beruf und Kinder? Das geht! Und ist für die eigene Gesundheit und Ausgeglichenheit extrem wichtig. Gerade junge Mütter sind im Alltag aufgrund von Mehrfachbelastung und Zeitmangel oft gestresst.

Mehr Infos

Rückschritt als Fortschritt

Wenn ich so auf die Jahre zurückblicke, dann bin ich sehr stolz und dankbar, was ich gemeinsam mit meinem Mann Siegal und unserem Verwöhnhotel THERESA erreicht habe

Mehr Infos

S’Nochtal mochen – wie bitte?

Auf meinen neuen Job als Koch im THERESA habe ich mich im Vorfeld schon sehr gefreut. Koffer in Deutschland gepackt und ab ging’s. Da komm ich in Österreich an und schon der erste sprachliche Stolperstein.

Mehr Infos

...nicht ohne unseren berühmten Kaiserschmarren

2016…was für ein Jahr. Wir sind in erster Linie dafür da, dass sich unsere Gäste im THERESA wohlfühlen, aber so manches Mal hat es uns 2016 auch in die Ferne gezogen, damit wir uns und unser THERESA präsentieren können.

Mehr Infos

Auf zum Natur Eis Palast

Heute habe ich einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch: Der Natur Eis Palast am Hintertuxer Gletscher fasziniert mich jedes Mal wieder.

Mehr Infos

Mit dem Feuerwerk um die Wette funkeln

Die wahre Schönheit kommt bekanntlich von Innen. Ein herzliches Lachen ist wohl das schönste „Make-Up“ der Welt, doch an ganz bestimmten Abenden darf auch einmal ordentlich ins Schminkkästchen gegriffen werden.

Mehr Infos

Stefan auf der Jagd

Ich bin ja nicht nur leidenschaftlicher Koch und Genießer, wer mich kennt, der weiß, dass er mich abseits der Kochtöpfe am ehesten in der wilden Natur auf der Jagd finden wird. Und davon haben wir ja reichlich rund um unser THERESA.

Mehr Infos

Traktor 2.0 – die Harley bekommt Gesellschaft

Da war ja wieder was los im THERESA! So ein Geburtstag ist ja immer eine aufregende Sache, vor allem, wenn man wie unser kleiner Franz-Josef 6 Jahre alt wird – seit seinem Geburtstag darf ich ihn offiziell natürlich nicht mehr klein nennen, also unser kleiner Großer.

Mehr Infos

Ein Raum für besondere Anlässe – unsere Stube

Die gute Stube soll ein gemütlicher Ort sein, der mit viel Atmosphäre eine fast magische Anziehung auf alle Gäste und Bewohner eines Hauses ausüben sollte.

Mehr Infos

Ein Platz der schönen Worte.

…wo eine Marien-Denkstätte besondere Kraft gibt?

Unsere ganze Familie verbindet einen speziellen Ort mit dem Krafttanken: Die Wallfahrtskirche Maria Rast. Sie liegt oberhalb von Zell am Ziller auf dem Gebiet der Gemeinde Hainzenberg im ehemaligen Goldbergbaurevier.

Mehr Infos

Tausche Schlafanzug gegen Poolnudel

Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm…bei uns im THERESA findet man den frühen „Vogel“ allerdings im Schwimmbad. Hier ist er nicht auf der Suche nach einer Leckerei sondern betätigt sich ganz sportlich.

Mehr Infos

Fetzen muass es!

Der Songtitel „Fetzen muass es“ könnte auch das Motto der Musikgruppe „Zillertaler Haderlumpen“ sein. Fetzig ist aber nicht nur der Sound sondern auch die Besetzung an sich. Mit Peter Fankhauser, Vitus Amor und Reinhard Fankhauser hat sich im Jahr 1987 eine musikalisch sehr talentierte Truppe zusammen gefunden.

Mehr Infos

Der Intoleranz die Hörner zeigen

Viele kennen das – dieses Grummeln im Bauch nach dem Verzehr von Milchprodukten. Doch der Verzicht auf die leckere Milch, Joghurt und Käse von unseren Almbauern fällt oft allzu schwer.

Mehr Infos

FIT, FIT, HURRA!

Fit trotz Beruf und Kinder? Das geht! Und ist für die eigene Gesundheit und Ausgeglichenheit extrem wichtig. Gerade junge Mütter sind im Alltag aufgrund von Mehrfachbelastung und Zeitmangel oft gestresst.

Mehr Infos

Rückschritt als Fortschritt

Wenn ich so auf die Jahre zurückblicke, dann bin ich sehr stolz und dankbar, was ich gemeinsam mit meinem Mann Siegal und unserem Verwöhnhotel THERESA erreicht habe

Mehr Infos

S’Nochtal mochen – wie bitte?

Auf meinen neuen Job als Koch im THERESA habe ich mich im Vorfeld schon sehr gefreut. Koffer in Deutschland gepackt und ab ging’s. Da komm ich in Österreich an und schon der erste sprachliche Stolperstein.

Mehr Infos

...nicht ohne unseren berühmten Kaiserschmarren

2016…was für ein Jahr. Wir sind in erster Linie dafür da, dass sich unsere Gäste im THERESA wohlfühlen, aber so manches Mal hat es uns 2016 auch in die Ferne gezogen, damit wir uns und unser THERESA präsentieren können.

Mehr Infos

Auf zum Natur Eis Palast

Heute habe ich einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch: Der Natur Eis Palast am Hintertuxer Gletscher fasziniert mich jedes Mal wieder.

Mehr Infos

Mit dem Feuerwerk um die Wette funkeln

Die wahre Schönheit kommt bekanntlich von Innen. Ein herzliches Lachen ist wohl das schönste „Make-Up“ der Welt, doch an ganz bestimmten Abenden darf auch einmal ordentlich ins Schminkkästchen gegriffen werden.

Mehr Infos

Stefan auf der Jagd

Ich bin ja nicht nur leidenschaftlicher Koch und Genießer, wer mich kennt, der weiß, dass er mich abseits der Kochtöpfe am ehesten in der wilden Natur auf der Jagd finden wird. Und davon haben wir ja reichlich rund um unser THERESA.

Mehr Infos

Traktor 2.0 – die Harley bekommt Gesellschaft

Da war ja wieder was los im THERESA! So ein Geburtstag ist ja immer eine aufregende Sache, vor allem, wenn man wie unser kleiner Franz-Josef 6 Jahre alt wird – seit seinem Geburtstag darf ich ihn offiziell natürlich nicht mehr klein nennen, also unser kleiner Großer.

Mehr Infos

Ein Raum für besondere Anlässe – unsere Stube

Die gute Stube soll ein gemütlicher Ort sein, der mit viel Atmosphäre eine fast magische Anziehung auf alle Gäste und Bewohner eines Hauses ausüben sollte.

Mehr Infos