Nachhaltigkeit im THERESA

Mit gutem Gewissen die Natur genießen im Zillertal

Als besonders nachhaltiges Hotel ist das THERESA nicht nur kulianarisch ein Ort des guten Geschmacks. Wir beweisen auch in puncto Ressourcenmanagement Verantwortungsbewusstsein, da wir unseren Gästen einen Aufenthalt mit Qualität und auf höchstem Niveau bieten möchten. Als innovatives Wellnesshotel haben wir eine persönliche Klimabilanz erarbeitet (Fa. ClimatePartner, München), um einen nachhaltigen Beitrag zur Schonung unserer Umwelt zu leisten. Der verantwortungsvolle Umgang mit allen Ressourcen ist unsere tägliche Aufgabe.


Regionalität

  • Wir verwenden vorwiegend saisonales Obst und Gemüse.
  • Milchprodukte, Kräuter, Fleisch und Getreide beziehen wir von ortsansässigen Bauern.
  • Süßwasserfische entstammen heimischen Gewässern.
  • Täglich frisches Brot gibt es im THERESA aus der hauseigenen Backstube.
  • Jagdaufseher und Wild kommen ausschließlich aus der THERESA Eigenjagd.
  • Bei der Ausstattung unserer Räumlichkeiten achten wir sehr darauf, dass Produkte, Rohstoffe und Materialien aus der Region zum Einsatz kommen und die Anfahrtswege der Handwerker so kurz wie möglich gehalten werden.
  • Alpienne: 100 % natürliche Inhaltsstoffe aus den Tiroler Alpen, handverlesen, handverarbeitet und klimaneutral produziert
  • Tiroler Steinöl: am Achensee abgebaut, hoher Gehalt an natürlich gebundenem Schwefel


Autofrei

  • Zell am Ziller kann hervorragend mit der Bahn erreicht werden.
  • Auf Wunsch holen wir unsere Gäste mit dem Hotelshuttle vom Bahnhof ab.
  • Während Ihres Aufenthaltes steht Ihnen der Shuttleservice für geführte Wanderungen, Kulturausflüge oder Skisafaris zur Verfügung.
  • Die nostalgische Zillertalbahn und die öffentlichen Verkehrsmittel bringen Sie sicher durchs Tal.
  • Wer sich lieber sportlich betätigt, kann sich gebührenfrei ein Fahrrad bei uns leihen. Ist der Rückweg zu beschwerlich, fährt das Rad kostenlos mit dem Bus mit.
  • THERESA-Gäste, die eine Woche bei uns bleiben, erhalten die Zillertal-Activ-Card, mit der Sie Sie alle Zillertaler Bergbahnen, Züge und Busse gratis nutzen können.
  • Sollten Sie dennoch mit dem Auto anreisen, können Sie dieses während Ihres Aufenthalts in unserer Garage ohne Aufpreis parken.


Solarenergie

  • Nachdem wir unsere Heizung im April 2011 umgebaut haben, produzieren wir nun unseren eigenen Strom.
  • Im SPA- & Wellness-Bereichs speist eine 150 m² große Solaranlage über 3.000 m² der Wohlfühl-Oase mit sauberer Sonnenkraft.
  • Wir verzichten weitestgehend Chlor.
  • Unsere Pools werden über eine Sauerstoff Ozon Anlage gereinigt.
  • Die Beleuchtung im gesamten Hotel erfolgt, sofern es möglich ist, über LED-Lampen bzw. Energiesparlampen und Bewegungsmelder.
  • Durch die Key-Card wird der Strom in den Zimmern nur genützt, wenn sich ein Gast im Zimmer befindet.
  • Die gesamte Bett- und Tischwäsche wird in der hoteleigenen Wäscherei mit ökologisch abbaubaren Waschmitteln gewaschen.
  • Zur Schonung der Umwelt wechseln wir Handtücher in den Zimmern nur nach Aufforderung.
  • Auf Klimaanlagen können wir aufgrund der alpinen Lage verzichten.


Mülltrennung

  • Papier, Plastik, Glas, Metall, Sonder- und Biomüll werden getrennt entsorgt – unsere Mitarbeiter erhalten zudem Einweisungen zur Müllvermeidung.
  • Sofern es aus hygienischen Gründen möglich ist, werden Produkte in Recyclingkartonagen auf Europaletten transportiert bzw. wiederverwendbare Hartplastikschalen und Transportwagen für die Anlieferung verwendet.