Hotel Theresa - Unsere Familie und Team | Hotel Theresa

Familie und Team

Familientradition im Hotel THERESA Zell am Ziller

Theresia

Erfolg hat drei Buchstaben: TUN. Theresia Egger hat Einiges getan: Sie hat alpenländische Hotelgeschichte geschrieben und die Gastlichkeit in den Bergen kultiviert: Theresia, die alle liebevoll "die Mama" nennen, ist die Seele des Hauses, das geprägt ist von ihrer großen Liebe zu den Menschen und ihrer Leidenschaft, Gastgeberin zu sein. Sie steht für traditionelle Werte, die auch heutzutage noch modern sind: Qualität und Individualität in allen Dienstleistungen. Mit ihrer mütterlichen Fürsorge, vor allem aber mit ihrer unermüdlichen Vitalität und Energie, garantiert sie, dass die Erholungs- und Freizeitwelt im THERESA stets ein Zuhause für Gäste aus aller Welt ist. 

Stefan

Natur, Berge, Tradition. Dieser Dreiklang ist für Stefan Egger die Quelle seines Erfolgs. Als Küchenchef ist er verantwortlich für die ausgezeichnete Küche sowie das seelische und leibliche Wohlbefinden der THERESA-Gäste. Außerdem ist Stefan leidenschaftlicher Ultramarathonläufer und weiß, wie man die Energie beim Sport gezielt einsetzt um seine individuellen Ziele zu erreichen. Gelebtes Anti-Aging ist für ihn ein Mix aus gesundem Essen, naturbelassenen und frischen Zutaten, viel Bewegung und frischer Luft.


Theresa

Der Gast ist König. Diese Worte lebt Theresa an jedem neuen Tag im Hotel. Es erfüllt die charmante Tochter des Hauses, dafür zu sorgen, dass die Gäste jeden Moment ihres Urlaubs im THERESA in vollen Zügen genießen können.

Sie hat ihre Liebe zum Beruf gemacht: Theresa schätzt Qualität in allen Lebensbereichen, liebt feine Speisen und stößt auch gerne mit einem guten Tropfen an. Glückliche Menschen um sich zu haben ist für sie das höchste Gut.


Stephanie

Ein feines Näschen beweist Stephanie nicht nur im Online-Marketing. Auch die edlen Tropfen haben es der begeisterten Jungsommelière angetan. Als älteste Enkelin wusste Stephanie schon früh wohin ihr Weg sie führen sollte: Zurück zum Ursprung. So legte sie mit dem Besuch der renommierten Tourismusschule Villa Blanka in Innsbruck den ersten Grundstein für ihre Zukunft. Nach Auslandsaufenthalten und ihren ersten Arbeitserfahrungen hat Stephanie ihr Bachelorstudium nun mit dem Master gekrönt.