Einatmen – Ausatmen: Auf die richtige Technik kommt es an!

Das Skitourengehen lieb ich wirklich sehr. Ich kann dabei so gut abschalten, wenn ich den Schnee unter meinen Tourenski knirschen höre. Natürlich bin ich top ausgestattet, die Funktionsbekleidung hält was sie verspricht, das Fell klebt am Ski und macht den Aufstieg zum Kinderspiel. Doch bei etwas kann kein Material wirklich behilflich sein und zwar bei der richtigen Atemtechnik. Meiner Meinung nach das wichtigste um gut ans Ziel zu kommen. Doch bei dieser Tour viel es mir schwer immer im gleichen Rhythmus zu bleiben. Erstens lockte die frisch gezuckerte Berglandschaft einfach zu sehr, da musste ich einfach ein paar Mal öfter stehen bleiben. Egal wie oft ich hier oben in den Zillertaler Bergen schon war, sie werden einfach niemals ihre Faszination verlieren. Zweitens war ich in Begleitung unterwegs. Naja, wer so gerne "ratscht" wie ich, darf sich nicht wundern, wenn dann mal die Puste wegbleibt 😉

Könnt ihr den Schatten neben mir vielleicht erkennen und erraten wer mich bei meiner Skitour begleitet hat?

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben