Skifahren & Wellness – Die Entspannung nach dem Skivergnügen

Durch die Kombination von Skivergnügen & Wellness wird der Skiurlaub ganz bestimmt zum richtigen Erholungsurlaub bei uns im Zillertal.

Für die meisten Winterurlauber gehört die Erholung zum Skifahren, wie die Seiten zu einem Buch. So ist das auch bei uns im THERESA. Die meisten Wintersportler stehen früh auf, um die frisch präparierten Pisten in den Zillertaler Skigebieten so richtig auszukosten. Nach ein paar schwungvollen Abfahrten sowie eventuellen Einkehrschwüngen auf den tollen Skihütten bei uns im Zillertal folgt die Abfahrt über Piste oder per Gondel zurück ins Tal. Pisten wie der "Höhenfresser" (Österreichs längste Talabfahrt) oder die "Harakiri" (Österreichs steilste Piste) treiben den Adrenalinspiegel richtig in die Höhe. Umso wichtiger ist die darauf folgende Entspannung und Ruhe.

Skifahren im Zillertal

Als Ergänzung zu diesen tollen Erlebnissen in frischer Luft und Natur ist unsere 3.500 m² Wellnesslandschaft genau das Richtige um die vielleicht etwas „brennenden“ Oberschenkel oder „kribbelnden“ Zehen sowie kalten Hände aufzuwärmen. Unsere sieben Saunen sowie die warm beheizten Pools entführen Körper und Geist in eine andere Welt mit dem speziellen Wohlfühlfaktor. Die Muskeln werden dadurch wieder locker und der gesamte Bewegungsapparat entspannt sich nach den Schwüngen im Schnee.

Unser SPA-Team freut sich zudem, die Körper unserer Gäste  mit wohltuenden Massagen, feinen Bädern oder angenehmen Packungen so richtig zu verwöhnen.

Der krönende Abschluss eines tollen Skitages, ist das hervorragende Abendmenü, welches mein Papa Stefan mit seinem Team jeden Abend mit viel Liebe zaubert, begleitet von einem guten Tropfen Wein oder einem kühlen Zillertaler Bier.

Ob Genussskifahrer, Winterwanderer oder sportliche Skifreak - bei uns im THERESA ist für den Erholungsfaktor danach bestens gesorgt!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben