Auf Herz und Nieren…

Wer in einem Wellness-Hotel an einem Wochenende nach einem erlebnisreichen Ski-Tag so richtig entspannen will, der kommt um eine Spa-Behandlung nicht herum. Dachten wir uns jedenfalls und testeten das Angebot des Hotel THERESA auf Herz und Nieren.

Durchgefroren und mit massenweise Schnee in den Stiefeln kamen wir vom Rodeln zurück. Kann sich jemand etwas Schöneres vorstellen, als sich anschließend in einen beheizten Pool zu legen, die Schneelandschaft rundherum zu bewundern und sich die Wintersonne auf die Nase scheinen zu lassen? So ließen wir es uns also nach einem sportlichen Vormittag in den zahlreichen Bademöglichkeiten gut gehen.

Wem das an Entspannung noch nicht genügt, der hat in einem Wellness-Hotel natürlich noch eine größere Auswahl an Spa-Behandlungen. Und dabei muss nicht das Klischee zutreffen, dass der Herr seine Freundin im Spa abstellt und mit seinen Kumpels nochmal die Skipisten runterdüst. Nein, Wellness ist auch was für Männer - das muss man an dieser Stelle einmal ganz klar sagen.

Phil Klever_Wellness_01Wer täglich im Büro am Schreibtisch sitzt, wird es nachvollziehen können: Eine Massage ab und an kann für das allgemeine Wohlbefinden einfach Wunder bewirken. Von daher war es eigentlich klar, sich einer Ganzkörpermassage zu unterziehen, um voll und ganz ausspannen zu können.

Conny hat sich spontan dann aber doch für eine Gesichtsbehandlung entschieden. Hier kann zwischen Produkten von Phyto5, Maria Galland oder Ligne St. Barth gewählt werden. Der Katalog an Massagen und Behandlungen hat unter anderem auch eine Fußreflexzonen-Massage oder eine Kopfmassage im Angebot.

Unser Fazit: Der neueste Anbau im Hotel Theresa hat das Angebot des Hauses deutlich bereichert. Der Wellness-Bereich ist mit 5 beheizten Wasserbecken - darunter ein Solebecken und ein Jacuzzi - ausgestattet, hinzu kommen mehrere Ruheräume mit unterschiedlicher Einrichtung. Am besten kombiniert man eine Massage oder anderweitige Spa-Behandlung mit ein paar erholsamen Stunden in den warmen Becken, um sich mal so richtig zu entspannen und Kraft für die nächste Woche zu tanken.

THERESA-Beitrag von unseren Gastautoren Conny und Phil

Autorenprofil_Phil_und_ConnyConny und Phil sind zwei Reisebegeisterte aus München, die auf ihren Blogs über ihre Abenteuer in aller Welt ganz weit weg und vor der Haustür berichten. Phil schreibt auf seinem Reise- und Luxusblog www.killerwal.com, während Conny auf www.fashionvictress.com den Schwerpunkt auf Mode und Reisen legt.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben