Ein Tag in der Großstadt Innsbruck

Im Herzen des Zillertals gelegen ist unser THERESA ein optimaler Ausgangspunkt für Tagesausflüge. So bietet es sich an, die rund eine Autostunde entfernte Landeshauptstadt Innsbruck zu besuchen.

Sehenswertes en masse in Innsbruck

Goldenes Dachl Innsbruck

© Innsbruck Tourismus/Christopf Lackner

Innsbruck ist zu jeder Jahreszeit ein beliebter Touristenhotspot. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Cafés und Geschäfte warten nur darauf, von Gästen aus aller Welt besucht zu werden.

Wie der Name bereits vorwegnimmt, liegt Innsbruck am Inn, einem 517 km langem Nebenfluss der Donau, der am Malojapass in der Schweiz entspringt.

Das Wahrzeichen der Stadt ist das „Goldene Dachl“ aus dem 15. Jahrhundert, welches mit 2.657 feuervergoldeten Kupferschindeln gedeckt wurde.

 

Dom zu St. Jakob Innsbruck

© Innsbruck Tourismus/Patrick Saringer

Am besten startet ihr euren persönlichen Stadtrundgang demnach auch direkt dort. Die Altstadt hat neben dem Wahrzeichen nämlich auch noch zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Da wären zum einen der Stadtturm, ein 51 m hohes, gotisches Bauwerk mit Aussichtsplattform, der Dom zu St.

Jakob mit dem Grabmal von Erzherzog Maximilian III., oder auch der Flüsterbogen, der sich dadurch auszeichnet, dass man alles, was jemand in die eine Bogenseite hineinflüstert, auf der anderen Seite hören kann. Probiert es am besten selbst aus!

 

Maria Theresien Straße

© Innsbruck Tourismus/Christof Lackner

Shopping deluxe

Wenn ihr genug von antiken Bauten habt, könnt ihr durch die modernisierte Maria-Theresien-Straße flanieren. Zahlreiche Boutiquen, die Rathausgalerien sowie das Kaufhaus Tyrol laden dort zum Shoppen ein. Wenn die Beine dann langsam müde werden, empfiehlt sich ein kleiner Abstecher in eines der städtischen Cafés.

Bei Kaffee, Saft oder Tee lässt man die Eindrücke der Hauptstadt auf sich wirken. Ein Insider-Tipp wäre hier das Café „360°“ im sechsten Stock der Rathausgalerien. Ein atemberaubender Panoramablick sorgt für urbanes Ambiente mit besonderem Flair.

 

Kaufhaus Tyrol Innsbruck

© Innsbruck Tourismus/Kaufhaus Tyrol

Entspannt in den Abend

Nach einem langen Stadtausflug ist es abends wieder Zeit, sich im THERESA nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen.

Schwere Beine, die euch stundenlang über Asphalt getragen haben, freuen sich in jedem Fall über eine wohltuende Fußreflexzonen-Massage und das ein oder andere Wohlfühlbad im Wellnessbereich des THERESAs.

So kann man einen erlebnisreichen Tag in aller Ruhe Revue passieren lassen.

360 Grand Panoramacafé

© Innsbruck Tourismus/Christof Lackner

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben